Sonntag, 29. Januar 2017

Kerzenständer alla Elke

Einen schönen guten Morgen wünsche ich euch.Ehrlich gesagt, musste ich jetzt überlegen,was ich euch heute zeigen könnte.Da ich noch ein paar kleine Baustellen habe, die ich aber erst ganz fertig machen muss, um sie euch zu zeigen.Und eigentlich hatte ich dieses Wochenende vor,wieder Schmuck zumachen.Da ich es diesmal mit echten Perlen und Silberzeugs machen will, ja eben will.Denn leider hat der Versand wo ich meine Materialen bestellt haben,den Edelstahl Draht vergessen mitzuschicken.Und ohne Draht, kein Armband.

Aber wäre ja nicht ich, wenn ich nicht noch ein paar Dinge habe, die ihr bestimmt noch nicht kennt.Vor ganz langer Zeit bekam ich den Kerzenständer mal geschenkt,es waren auch so Glaseinsätze dabei, in die kleine Kerzen kamen.Aber mit Katzen ist das so eine Sache.Also wanderten  die Kerzeneinsätze in den Schrank und der Ständer blieb einfach lange, ganz lange so stehen.Bis ich ihn dann weiss lackiert habe und schöne kleine Tontöpfe eingesetzt habe.Die habe ich dann noch mit einem Spitzenband verschönert und nun ziert der Kerzenständer meinen Flur.Sieht ja fast wie ein Adventskranz aus, dann bin ich halt schon gerüstet ,wenn der Advent wieder unverhofft vor der Tür steht:)Aber nun zeige ich euch mein Werk.






Wie kann man eigentlich so schlafen???


Ach ja diese Woche habe ich mir ein Tatoo machen lassen.

Bin zwar schon bissle  in die Jahre gekommen, aber das war mir jetzt 
wichtig.So habe meine Minzi immer bei mir .


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Lasst es euch gut gehen.

Bis dann, liebe Grüsse von Elke und Minzi.

Ich schaue mich im laufe des Tages noch bei euch um.




Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    der Kerzenstäner ist sehr schön geworden. Eine tolle Idee. Mutig, dass du dir ein so großes Tattoo machen hast lassen. Das tut bestimmt weh.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    die idee mit den Kerzenständern finde ich klasse, gefällt mir.

    Mit den Tätowierungen habe ich meine Probleme, ich würde das nie tun, nicht weils weh tut, sondern, weil es mir nicht gefällt. Aber das ist Jedermanns Sache selbst.
    Wenn man es möchte, dann soll man es machen.

    Jetzt bin ich gespannt auf deinen Schmuck, finde es toll, dass du ihn dem Tierschutz zur Verfügung stellst. Hatte ich doch richtig gelsen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Hallo lieben Dank für eure lieben Kommentare,sobald es meine Zeit zulässt,komme ich gerne auf eure Blogs und schaue mich bei euch um.Liebe Grüsse Elke