Dienstag, 13. Dezember 2016

Katzen Bett

Hallo der Titel heisst ja Katzenbett.Passender wäre aber ein Bett für die Katze, weil eine Katze liegt da nicht drine:)Nur einmal kurz Probe gelegen und dann die Vorliebe für ihr anderes Bett entdeckt,das Minzi 3 lange Jahre nicht mal angeschaut hat.So kann es gehen, aber ihr neues Bett ist auch eine schöne Deko im Wohnzimmer:)Die Kissen für das Bettchen habe ich mit Styroporkügelchen gefüllt.Mit Minzi zusammen.War lustig, weil die kleinen Kügelchen an ihr kleben geblieben sind.Aber keine Sorge, habe ich gleich entfernt, nicht das sie die noch verschluckt hätte.Nun zum Bett.

Ich habe mir Leisten im Baumarkt besorgt,die dann aufs richtige Mass gesägt.Dann mit weisser Kreidefarbe angemalt und dann montiert.Zuerst die Seitenteile, wo ich 2cm dicke Vierkanthölzer verwendet habe.Und ganz wichtig war, immer zuerst vorbohren, bevor man die Schrauben rein dreht.Sonst bricht das Holz, was mir aber trotzdem passiert ist.In den Boden habe ich dann auch 2 Leisten eingeschraubt und dann eine alte Sperrholzplatte reingelegt.Dann noch ein Stück alten Teppichrest rein und fertig war das Bett.Dann habe ich noch Holzbuchstaben angemalt und drauf geklebt.Merke gerade, ich kann schwer schreiben, was ich gemacht habe, kann es besser erzählen ,nur bringt das hier wenig:)

Hier die Bilder, habe das Bett nach und nach fertig gemacht,da mir Leisten gefehlt haben.














Das ist das Bett von Minzi vielleicht irgendwann:)

Das werde ich wieder bei Creadienstag verlinken.

Bis dann, lasst es euch gut gehen, bis dann

Liebe Grüsse Elke und Minzi



Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    neeeeinnnnnnnnn, das ist ja superschön. Das muß ich unbedingt teilen. Das ist soo wunderhübsch. Ich bin so begeistert und Minzi ist so eine Süße.
    Mein Gott hat die ein schönes Gesicht.

    Hast du superschön gemacht, ehrlich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ach ist das ein süßes Bettchen 😀!Das hast du mit so viel Liebe und schönen Details gemacht. Ganh toll! Minzi wird bestimmt bald nur mehr in diesem Bettchen schlafen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Hallo lieben Dank für eure lieben Kommentare,sobald es meine Zeit zulässt,komme ich gerne auf eure Blogs und schaue mich bei euch um.Liebe Grüsse Elke